Think Big Upgrade

Bringt euch noch mehr ein. Wir möchten euch motivieren, euer Projekt weiterzuentwickeln. Mit einem noch größeren Projekt könnt ihr euer Engagement fortsetzen und neue Erfahrungen sammeln.

Ihr habt bereits erste Projekterfahrungen gemacht und seid zwischen 14 bis 25 Jahre? Hier findet ihr alle Infos zu unseren Teilnahmebedingungen.

Mit der zweiten Förderstufe von Think Big werden gemeinnützige Projekte gefördert, die sich für mehr Toleranz, Zusammenhalt und ein soziales Miteinander in unserer vielfältigen Gesellschaft einsetzen – passend zum Motto act_together: Zusammenhalt in Vielfalt. Digitale Projekte haben dabei eine besonders gute Chance gefördert zu werden.

Eine Jury entscheidet, ob euer Projekt dabei ist.

 

 

Was ist drin für euch?

    • Cash: In 2017 fördern wir ab 1. Mai 30 Projekte mit bis zu 1.000 Euro.
    • Coaching: Projektpaten unterstützen euch nach Bedarf und stehen euch über die gesamte Projektlaufzeit von 3-6 Monaten mit Rat und Tat zur Seite.
    • Digitaler Support: Bei Fragen rund um das Thema Digitales stehen euch die Experten der Think Big Digitalwerkstatt online und offline zur Verfügung.
    • Kick-Off Workshop: Ihr nehmt zu Beginn der Projektlaufzeit an einem zweitägigen Kick-Off Workshop teil. Hier lernt ihr andere Projektteams kennen und erfahrt, wie ihr eure Idee noch professioneller aufsetzen und digitale Medien nutzen könnt. 


 

Jahresmotto: act:together_Zusammenhalt in Vielfalt

Think Big unterstützt Ideen, die sich für ein offenes und tolerantes Miteinander in einer vielfältigen Gesellschaft stark machen und sie aktiv mitgestalten möchten. Mit euren Projektideen könnt ihr euer Umfeld positiv beeinflussen – wie zum Beispiel Campus ohne Grenzen, das Filmprojekt all.inclusive oder das Handicap Lexikon, das Berührungsängste gegenüber Gehandicapten abbaut.

Was ist ein digitales Projekt?

Ein digitales Projekt beschäftigt sich mit web- und handybasierten Technologien. Oder: Die Projektidee funktioniert nur durch web- und handybasierte Technologie. Beispiele für digitale Projektideen von Think Big sind die Online-Plattform für inklusives Wohnen WOHN:SINN, die Nachhilfe-App Tutor-e oder die Tradity App zu dem gleichnamigen Online-Börsenspiel.

Mehr zum Kick-Off Workshop

Der Kick-Off Workshop bietet euch zu Beginn der Förderlaufzeit die Möglichkeit, eure Projektideen noch digitaler und professioneller aufzuziehen. Am ersten Tag erfahrt ihr, wie ihr soziales Engagement mit unternehmerischem Denken verknüpfen und eure Idee zu einem Social Business weiterentwickeln könnt. Unterstützung bekommt ihr dabei von erfahrenen Referenten und Projektpaten. Die Experten der Think Big Digitalwerkstatt präsentieren euch am zweiten Tag digitale Tools, die ihr kreativ und gewinnbringend für eure Projektarbeit einsetzen könnt. Daneben bekommt ihr Einblicke in den Bereich Öffentlichkeitsarbeit und arbeitet in Werkstätten an den Herausforderungen eures Projekts. Eindrücke vom vergangenen Kick-Off Workshop in München bekommt ihr hier!

Downloads

Kontakt

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung
Johanna Stiller
Tempelhofer Ufer 11
10963 Berlin
E-Mail: johanna.stiller@dkjs.de
Telefon: 030 / 257676-819


Anna und Teresa vom Projekt Less Too Late

„Mithilfe von Think Big konnten wir unsere Idee eines ökosozialen Modelabels in die Tat umsetzen – besonders wertvoll war für uns dabei das regelmäßige Feedback unserer Projekt-Patin und die Workshops, an denen wir teilnehmen durften. Auch das Kennenlernen der zahlreichen anderen ProjektmacherInnen hat uns total inspiriert und so haben sich nicht nur tolle Kooperationen für unser Projekt, sondern auch echte Freundschaften entwickelt. Wir würden uns jederzeit wieder bewerben!“ 

 

 

Projekt-Pate Ernst Neumeister – Social Entrepreneur und Gründer vom CrowdCamp

„Die Patenbegleitung ist für mich bereichernd und inspirierend zugleich, denn alle Projekte haben gemein, dass sie die Welt ein bisschen besser und bunter machen möchten. Die Teilnehmer*innen haben tolle Ideen und die Arbeit mit dem Think Big-Team macht großen Spaß. Ich bin sehr glücklich, dass ich als Pate dabei bin und damit ein paar meiner Erfahrungen als Sozialunternehmer weitergeben kann.“

Think Big Upgrade Projekte.