09.08.2016

Interaktive Geschichten mit Twine erzählen

#Name: Twine
#System: Mac OS X, Microsoft Windows, Linux oder im Browser
#Kosten: keine (

Twine Startseite (Screenshot: https://twinery.org/)

Durch einfache Verknüpfungen und Verlinkungen der Textfelder entstehen spannende Geschichten. Und diese Verknüpfungen sind oft die Grundlage von guten Computersielen. So lernt ihr euch intensiv mit dem Thema Storytelling auseinanderzusetzen.
Eine kleine interaktive Geschichte ist schnell erstellt. Ihr könnt aber auch komplexe Geschichten oder sogar Spiele in der Textwelt gestalten. Die grafische Oberfläche lässt sich nach euren Bedürfnissen erweitern und sogar Sound-Dateien sind einfügbar.
Nutzt Twine und präsentiert kreativ und interaktiv euer Projekt oder einzelnen Geschichte daraus – oder lasst euch einfach durch andere Twine Geschichten inspirieren.

Twine Browser Version (Screenshot: https://twinery.org/2/#stories)

Eine Anleitung (Wiki) zu Twine findet ihr hier auf Englisch.

Der YouTuber VegetarianZombie hat sich in einer Videoreihe (Englisch) ausgiebig mit Twine beschäftigt:

Einige bekannte Beispiele:

Wir verwenden Cookies, um eine benutzerfreundliche Navigation zu gewährleisten und die Webseite fortlaufend zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.Cookie-Hinweise zum Datenschutz