18.05.2016

Teamer machen sich fit für die große Think Big Tour

Der Countdown läuft: In nur wenigen Tagen geht Think Big auf große Tour. Ab dem 23. Mai 2016 fahren die Think Big Teamer mit den Tour Vans zehn Wochen lang quer durch die Republik und machen in zehn großen Städten an Schulen Halt. Vielleicht ist auch eure Schule dabei.

Die Think Big Teamer haben eine Menge spannende Tools und Werkzeuge im Gepäck: Sie möchten euch in die faszinierende Welt des Internets der Dinge einführen. Und: Sie zeigen euch in Workshops, was man alles mit einem winzigen Computer, namens Raspberry Pi, machen kann. An verschiedenen Stationen könnt ihr dann selber ausprobieren und experimentieren. Mit kleinen Robotern und Minicomputern entwickelt ihr das Klassenzimmer der Zukunft. Dabei könnt ich euch mit Scratch erste Programmierkenntnisse ganz leicht aneignen.

Alles dreht sich um das Internet der Dinge

Damit die Teamer für die Tour bestens vorbereitet sind, haben sie sich vergangene Woche noch mal richtig fit gemacht. In einem zweitägigen Workshop in Stuttgart wurde fleißig geübt, getestet und geprobt. Hier drehte sich fast alles um das Mega-Thema „Internet der Dinge“. Davor bekamen die Teamer sogar eine Hausaufgabe: Sie mussten mit Scratch, einer Programmiersprache, ein eigenes Projekt erstellen.

Alle Teamer freuen sich schon riesig, mit euch zu arbeiten. „Die Station „Das sprechende Klassenzimmer“ gefällt mir persönlich am besten. Ich bin schon sehr gespannt, was die Schüler daraus machen werden“, erzählt Teamerin Caro. „Auf dem Pausenhof wird es einen Ansturm auf die VR-Brillen geben“, vermutet Teamer Andrej. Damit könnte er recht haben. Mit diesen Brillen könnt ihr die virtuelle Realität hautnah miterleben und das ist richtig spannend.

VR-Brillen: auch für die Teamer ein großer Spaß

„Das Team ist super vorbereitet und sehr enthusiastisch. Ich freue mich schon darauf, zehn Wochen mit diesem Team unterwegs zu sein und bin überzeugt, dass wir mit viel Spaß vermitteln können, was Think Big bedeutet“, fasst Team-Leiter Sven die beiden Workshoptage zusammen.

In den nächsten Tagen werden die Vans beladen und dann fahren die Teamer los Richtung Berlin – dort ist die erste Station der Think Big Tour.

Wir verwenden Cookies, um eine benutzerfreundliche Navigation zu gewährleisten und die Webseite fortlaufend zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.Cookie-Hinweise zum Datenschutz