Hörstil - Fair Fashion fürs Ohr

Hörstil - Fair Fashion fürs Ohr
Wir starten gerade den Podcast Hörstil – Fair Fashion fürs Ohr, in dem es darum geht, dass unsere Kleidung in vielerlei Hinsicht so viel mehr ist als ein Stück Stoff. Wir, das sind Malina, Meike und Lukas. Unsere HörerInnen sollen sich dazu animiert fühlen, sich persönlich in ihrem Alltag mit...
Mehr erfahren
Zum Blog

Übersicht

Projekteigentümer
Anonym
Status
Abgeschlossen

Beschreibung

Wir starten gerade den Podcast Hörstil – Fair Fashion fürs Ohr, in dem es darum geht, dass unsere Kleidung in vielerlei Hinsicht so viel mehr ist als ein Stück Stoff. Wir, das sind Malina, Meike und Lukas. Unsere HörerInnen sollen sich dazu animiert fühlen, sich persönlich in ihrem Alltag mit dem Thema Fair Fashion auseinanderzusetzen. In den ersten Folgen soll ein kulturkritischer Blick auf die Fast Fashion geworfen und der Frage nachgegangen werden, welche Werte wir unserer Kleidung beimessen. Ist fairer Konsum wirklich der bessere? Was heißt Fair Fashion überhaupt? Das Thema liegt uns selbst sehr am Herzen, da wir Kleidung als unsere zweite Haut erachten. Es ist uns daher wichtig, dass wir uns bewusst kleiden. Jeder sollte das Recht auf faire Kleidung haben! Die konventionelle Modeindustrie missachtet in vielen Fällen menschenwürdige Beschäftigungsverhältnisse und trägt zur Umweltzerstörung bei. Fair Fashion hingegen erfordert faire Arbeitsbedingungen und einen fairen Umgang mit der Natur. Das möchten wir auf vielfältige Weise transparent machen, denn ein aufgeklärtes und nachhaltiges Bekleidungskonzept leistet einen wichtigen Beitrag zu einer gerechten und friedlichen Weltgesellschaft, in der wir und unsere Nachkommen ein gutes Leben führen können. Außerdem möchten wir Konsumalternativen aufzeigen, schließlich sind wir selbst modebegeistert. Wir halten das Podcastformat für eine tolle Möglichkeit, einfach viele Menschen zu erreichen, da sich jeder die Folgen kostenlos herunterladen und auf seinem Handy mitnehmen kann. In unserem Podcast möchten wir selbst sprechen, um unseren HörerInnen nahe zu sein, jedoch auch WissenschaftlerInnen, PolitikerInnen und AkteurInnen der Modebranchen sowie unsere HörerInnen selbst zu Wort kommen lassen. Über soziale Netzwerke soll uns jeder erreichen und seine Ideen miteinbringen können. Wir möchten alle Menschen ansprechen, schließlich tragen wir alle tagtäglich Kleidung und das unser Leben lang.

Blog

03.07.2017

Wir verwenden Cookies, um eine benutzerfreundliche Navigation zu gewährleisten und die Webseite fortlaufend zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.Cookie-Hinweise zum Datenschutz
Hast du schon unsere neuen Tutorials gesehen? Nein?
DANN AB ZU DEN TUTORIALS!