11.08.2016

Vielen Dank!

Vielen Dank!

Das Internet ist in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Dennoch kommen Menschen mit „geistiger Behinderung“ hier bisher kaum vor. Mit „WOHN:SINN on Tour“ haben wir es geschafft, über 19 Bewohner*innen mit und ohne „geistiger Behinderung“ darin auszubilden, gemeinsam auf unserer Plattform aus ihrem Zusammenleben zu erzählen. Denn wir sind der Meinung, dass die besten Botschafter*innen für inklusive WGs ihre Bewohner*innen selbst sind.

Es war unglaublich spannend so viele andere WGs und Projekte, die gerade eine inklusive WG gründen, kennenzulernen und sich mit ihnen auszutauschen. Alle Einblick in das WG-Leben, könnt ihr auf www.wohnsinn.org nachlesen. Dort erzählen zum Beispiel Neele und Adrian, wie sie sich ihre Leben als Pärchen in einer WG vorstellen, oder Tobi stellt sich die Frage, wie er seinen Mitbewohner*innen das Attentat in München erklären soll.

Vielen Dank an Think Big für die unkomplizierte finanzielle Unterstützung und die Technik von der Digitalwerkstatt! Danke auch an UnternimmDich für die zahlreichen Ratschläge und Anregungen!

Wir verwenden Cookies, um eine benutzerfreundliche Navigation zu gewährleisten und die Webseite fortlaufend zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.Cookie-Hinweise zum Datenschutz