Dare To Care

Dare To Care
Dare To Care: Psychologische Workshops für Schüler Im Rahmen eines Workshops, welcher von Psychologiestudierenden konzeptuell erstellt und geleitet wird, soll Schüler_innen im Alter von 14-19 Jahren die Relevanz der Reflexion und des kritisch-analytischen Denkens näher gebracht werden. Zuerst sollen dabei im Kontext der Sozialpsychologie die Themengebiete des konformen Verhaltens und...
Mehr erfahren
Zum Blog

Übersicht

Projekteigentümer
Elena S.
Status
Angenommen
Type
Cash

Beschreibung

Dare To Care: Psychologische Workshops für Schüler

Im Rahmen eines Workshops, welcher von Psychologiestudierenden konzeptuell erstellt und geleitet wird, soll Schüler_innen im Alter von 14-19 Jahren die Relevanz der Reflexion und des kritisch-analytischen Denkens näher gebracht werden.

Zuerst sollen dabei im Kontext der Sozialpsychologie die Themengebiete des konformen Verhaltens und der Gruppenprozesse behandelt werden. Basierend auf Forschungsergebnissen wird dabei gezeigt in welchem Maße Personen von Autoritäten, dem Wunsch nach Gruppenzugehörigkeit und anderen Faktoren beeinflusst werden. Mit dem Web 2.0 verändert und vergrößert sich die Form dieser Beeinflussung: durch nutzergenerierte Daten, kann auf jede Person spezifisch eingegangen werden. Dies erlaubt auf jeden User zugeschnittene Wahlwerbungen und Werbeanzeigen. Gerade für junge Menschen ist das Internet ein selbstverständlicher Teil des Alltags – von wem und für welche Zwecke die dabei entstehenden Daten genutzt werden, scheint für viele jedoch unklar zu sein. In diesem, zweiten Themenkomplex, der zeigt wie essentiell das konstruktive Hinterfragen auch heute ist, werden diese Fragen gemeinsam beantwortet.

Im engeren Sinne wird den Schüler_innen somit eine Einführung in ein sozialpsychologisch untersuchtes Themenfeld geboten und ihnen werden Methoden der digitalen Medienkompetenz vermittelt. Im weiteren Sinne werden Fähigkeiten wie das prosoziale und empathische Verhalten in der Gruppe, das analytische Denken im digitalen und analogen Leben und das Bewusstsein für die eigenen Werte und Moralvorstellungen gestärkt. Das übergeordnete Ziel ist dabei die Förderung des gesunden Umgangs der Schüler_innen mit ihrer Rolle als mündige Mitglieder unserer Gesellschaft.

Blog

Wir verwenden Cookies, um eine benutzerfreundliche Navigation zu gewährleisten und die Webseite fortlaufend zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.Cookie-Hinweise zum Datenschutz
Hast du schon unsere neuen Tutorials gesehen? Nein?
DANN AB ZU DEN TUTORIALS!