Inspiration in der Pause: Virtual Reality auf der Tour

Die Think Big Tour 2017 inspiriert über 4.500 Schüler an 34 Schulen in ganz Deutschland. In den Workshops, aber auch auf dem Schulhof bekommt ihr jede Menge Anstöße: mit kreativen Fotos an unserer Fotobox und natürlich mit unseren coolen Virtual Reality-Brillen, die wir für euch im Gepäck haben. Mit ihnen bringen wir ein Stück Zukunft auf euren Pausenhof. Virtuelle Realität ist ein echter Trend, mit dem ihr im 360°-Rundgang in fremde Welten eintauchen könnt.

VR begeistert

„Gerade die VR-Brille war ein besonderes Highlight!“, schwärmt Niclas aus der zehnten Klasse, der bei unserem Tour-Stop in München mit dabei war.  Auch Zehntklässlerin Jessica ist begeistert. „Einfach cool, dass es in der Schule möglich war, so eine Brille auszuprobieren, da man normalerweise so etwas nicht zu Hause hat.“

Innovative Think Big-Projekte: WOHN:SINN

Auch die beiden innovativen Think Big-Projekte, in die ihr über die VR-Brillen eintaucht, kommen an den Schulen super an. „Ich finde das Projekt WOHN:SINN klasse! Durch die Visualisierung in 360° hat es noch mehr Spaß gemacht, sich das Video anzuschauen“, erklärt Niclas. WOHN:SINN ist eine Online-Plattform, über die ihr inklusive Wohngemeinschaften findet. Das sind WGs, in denen Menschen mit und ohne Handicap zusammenwohnen. Im Film stellt euch Projektmacher Tobias WOHN:SINN vor und lädt euch ein, seine eigene inklusive WG virtuell zu erkunden. Lasst euch von ihm motivieren, eure eigene Projektidee bei unserem Think Big-Förderprogramm einzureichen.

2hornpower

Daneben lernt ihr mit unseren VR-Brillen Eva und Stefan von ihrem YouTube-Channel 2hornpower kennen. Die beiden treten in ihren Videos für Gleichheit, ein gemeinsames Miteinander und gegen Rassismus ein. Im 360°-Einblick hört ihr außerdem von Think Big Projektpartner Lukas, wie er Eva und Stefan unterstützt. Zum Beispiel, indem er ihnen hilft, noch mehr Follower für ihren youTube-Channel zu bekommen.

Lasst euch inspirieren

So viel Inspiration bringt euch auf viele neue Projektideen rund um unser Think Big Tour-Motto act: together_Zusammenhalt in Vielfalt. Uns habt ihr zum Beispiel mit der App begeistert, bei der man das Verhalten von Türstehern vor Clubs bewerten kann. Schlechte Noten gibt es, wenn Gäste wegen ihrer Hautfarbe draußen bleiben sollen, gute bei Toleranz und Offenheit. Oder auch das Add-on für soziale Netzwerke, mit dem man Hasskommentare ausblenden kann. Wie findet ihr die Idee, über eine App Geflüchtete und Einheimische mit gleichen Interessen zusammenzubringen? Oder ein Café, in dem nicht nur verschiedene Nationalitäten zusammenkommen, sondern ein Cateringservice via App für die Finanzierung sorgt und mit Gerichten aus aller Welt für Offenheit und Toleranz wirbt?

Tour-Einblicke

Viele tolle Ideen, die unsere Tour noch spannender machen – seht selbst! Schaut uns bei der Think Big Tour 2017 über die Schulter. Folgt uns auf Snapchat  und Facebook. Holt euch frische Inspirationen bei Instagram und YouTube.

|
Zurück zur Übersicht