Fazit: Das war die Think Big Tour 2017

Die Think Big Tour 2017 ist in Nürnberg angekommen – unserem letzten Halt auf der Tour durch ganz Deutschland. Berlin, Frankfurt, Hamburg, Rostock, Düsseldorf, Stuttgart und München liegen hinter uns. 4.700 Kilometer sind wir mit unserem Tour-Van gefahren, um jeden Tag eine neue Schule zu besuchen und euch mit unserem Motto act:together_Zusammenhalt in Vielfalt zu inspirieren.

Hier seht ihr noch einmal alle Zahlen zur Tour im Überblick:

Jeden Tag eine neue Schule

Auch für unsere acht jungen Teamer war die Tour richtig spannend. „Es ist toll, mit unseren Workshops jeden Tag in einer anderen Schule zu sein. Ich habe dadurch vielfältige und neue Eindrücke bekommen“, meint Manuel. Und Sophia ergänzt: „Ich fand es super, die Vielfalt Deutschlands hautnah zu erleben.“ Kein Wunder, denn mit 34 besuchten Schulen von Nord nach Süd gab es jeden Tag neue Einblicke in eure Lebenswelten.

Inspiration im Workshop

In unseren Workshops habt ihr uns mit euren Ideen begeistert. 4.720 Schülerinnen und Schüler waren dabei. Unsere Teamer haben euch in 189 Workshops vom ersten Brainstorming zur Videopräsentation eurer Projektidee geleitet. Inspiriert von unserem Ideengenerator habt ihr mit Tablet und den Video-Apps Stop Motion, ChatterPix und Vizmato im Team eure Idee als digitales Daumen-Kino, sprechendes Foto oder klassisches Video in Szene gesetzt. Rund 1.180 tolle sozial-digitale Projektideen rund um Toleranz, Gerechtigkeit und Vielfalt in unserer Gesellschaft sind so entstanden. Ob mit einer App, die Einheimische und Geflüchtete beim Fußballspielen zusammenbringt, einer digitalen Karte, die Rollstuhlfahrern zeigt, wo sie barrierefrei einkaufen können oder mit dem Video, mit dem ihr die Patenschaft für Integrationsschüler bekannt macht – ihr habt erfahren, dass ihr Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen liefern könnt. 

Innovative Projektideen auf dem Pausenhof

Noch viel mehr Schülerinnen und Schüler haben wir auf dem Pausenhof erreicht. Dort habt ihr euch von unseren Teamern frische Informationen rund um unser Think Big-Förderprogramm geholt und gesehen, wie leicht ihr eure Projektidee bei Think Big einreichen könnt. Ein besonderes Highlight waren die VR-Brillen . Mit ihnen habt ihr im 360° Rundblick die innovativen Think Big Projekte WOHN:SINN und 2hornpower erkundet. Spaß hattet ihr auch an unserer Fotobox: Mehr als 750 kreative Bilder haben wir von euch und euren Freundinnen und Freunden geknipst.

Schaut rein in unser  Tourvideo und holt euch mit Bildern und O-Tönen vom Pausenhof und aus dem Klassenzimmer die Think Big Tour 2017 auf den Bildschirm.

Event im Telefónica BASECAMP am 14.06.2017

„Mein Highlight der Tour war unser Tag im Telefónica BASECAMP in Berlin,“ erklärt Teamer Patrick. „Wir hatten dort die Chance, 70 Schülerinnen und Schüler im Workshop zu motivieren, neue Ideen zu entwickeln.“ Sicher war auch die Podiumsdiskussion mit spannenden Leuten aus Medien und Politik ein Höhepunkt. Wie wichtig es ist, „jungen Menschen die Mittel an die Hand zu geben, ihre Umwelt selbstbestimmt zu gestalten“ sei hier noch einmal deutlich geworden, findet Patrick.

Das Team ist zusammengewachsen

Die Think Big Tour hat aus den acht jungen Teamern ein echtes Team gemacht, in dem sich jeder weiterentwickeln konnte. Teamleiter Andrej resümiert: „Ich nehme viele spannende Erfahrungen von der Tour mit nach Hause. Begeistert hat mich zum Beispiel der Umgang mit der ansässigen Presse, die unsere Tour an vielen Stellen begleitet hat. Auch die organisatorischen Herausforderungen und die vielfältigen Kontakte mit Schülerinnen und Schülern, Lehrern und natürlich dem eigenen Team haben mich vorangebracht.“  Karina meint „Wir haben gelernt, unsere Stärken und Schwächen auszugleichen und Schwierigkeiten miteinander im Team bewältigt. Es ist toll ein Team zu haben, dem man vertrauen kann.“

Unsere Tour-Eindrücke für euch

Wir haben spannende Eindrücke von der Tour für euch. Schaut rein bei Facebook und Instagram. Besucht uns bei YouTube oder folgt uns auf Snapchat.

Hier gibt es noch ein paar Eindrücke von der Tour für euch:

|
Zurück zur Übersicht